Behandlungsspektrum

Endodontie mit OP-Mikroskop

Unser Team arbeitet stets nach den neuesten wissenschaftlichen Behandlungsmethoden.
Deshalb können wir unseren Patienten nun auch die Wurzelkanalbehandlung mit Hilfe eines OP – Mikroskops anbieten.
Das OP-Mikroskop ermöglicht eine 6- bis 30-fache Vergrößerung. Einsatz findet es vor allem bei Wurzelbehandlungen. Das Kanalsystem in einer Zahnwurzel ist individuell und kann sehr verzweigt verlaufen. Häufig gehen von einem Hauptkanal noch weitere sehr dünne Seitenkanäle über, diese können teilweise haarfein sein.
Da der Zahnarzt nur behandeln kann, was er auch sieht, ist mit einer einfachen Lupenbrille der Behandlungserfolg schwieriger zu erreichen. Das OP-Mikroskop vergrößert zudem nicht nur den zu behandelnden Bereich, es leuchtet die Kanäle auch aus.

Welche Vorteile haben Sie durch eine solche Behandlung:
Es ist nur Mithilfe des Dentalmikroskops der genaue Wurzelkanalverlauf zu bestimmen. Bei der herkömmlichen Wurzelkanalbehandlung kann man kleinere Kanäle oft nicht erkennen oder sie sind nicht aufzufinden. Somit kann die vollständige, erfolgreiche Entfernung des infizierten Gewebes nicht gewährleistet werden. Für Sie besteht also die Gefahr, dass sich immer noch entzündetes Gewebe und Bakterien im Zahn befinden und so zu einer Reinfektion des Zahnes führen. Das kann eine erneute Wurzelkanalbehandlung, Revision notwendig machen oder eine chirurgische Wurzelspitzenamputation zur Folge haben oder sogar den Verlust des Zahnes bedeuten.
Durch Reinigung, Desinfektion und bakteriendichter Wurzelkanalfüllung unter Sicht liegt die Erfolgsqoute einer solchen Wurzelkanalbehandlung sehr hoch.   
Nach erfolgreichem Abschluß einer Wurzelkanalbehandlung erfolgt die Stabilisierung des Zahnes durch eine Krone.

Sonstige sinnvolle Zusatzleistungen für die Wurzelkanalbehandlung:

Desinfektion:
Bei neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen wurde herausgefunden, das neben der mechanischen Reinigung des Wurzelkanalsystems durch spezielle Nickel- Titan-Feilensysteme auch die Spülung der Kanäle mit verschiedenen Spüllösungen den Erfolg einer Wurzelbehandlung maßgeblich beeinflusst. Hier werden verschiedene Bakerienspezies inaktiviert, Bestandteile der Wurzelkanalwand gelöst um einen Zugang zu allen Kanalanteilen zu schaffen.

Ultraschall Behandlung:
Verschiendene Spülmedien können in ihrer Effektivität durch Ultraschallaktivierung optimiert werden. Außderdem werden verschlossene Kanalanteile aufgebrochen und so für die Reinigung und Desinfektion zugänglich gemacht.

Elektrische Längenmessung:
Die elektrische Längenmessung ermöglicht uns Behandlern stets die volle Länge des Wurzelkanalsystems zu erfassen und während der Behandlung zu kontrollieren. Somit ist eine erfolgreiche Aufbereitung bis an die Wurzelspitze zu gewährleisten.
Außerdem reduziert sich für Sie die Strahlenbelastung durch sonst notwendige Kontroll- und Längenmessröntgenbilder.